Weitere Informationen

Handy Orten:Wie kann man ein Handy mit Handynummer orten?

In diesem Fall bleiben für die Lokalisierung relevante Funktionen permanent eingeschaltet. Bei solchen im Hintergrund operierenden Anwendungen handelt es sich in der Regel um Schadsoftware. Geheimdienste setzen auf derartige Programme, um den Standort von Verdächtigen jederzeit zu ermitteln.


  • android kinder handy orten.
  • Handy orten mit kostenlosen Tools..
  • Wo ist mein Smartphone? Verlorene oder geklaute Handys orten | AndroidPIT;
  • Zu den Abschnitten!
  • Methode 3: Website ortet beliebige Handys?
  • handy orten kostenlos mit telefonnummer.
  • whatsapp chat ausspionieren?

Um ein gestohlenes Gerät aufzuspüren, ist die Methode ungeeignet, da lediglich erfahrene Hacker über die Fähigkeiten verfügen, ein Telefon mit Spionagesoftware zu infizieren. Bei einem komplett entladenen Akku ist eine Handyortung technisch unmöglich. Es besteht lediglich die Option, anhand der zuletzt erfassten Standortdaten die ungefähre Position des Geräts abzuschätzen. Wenn Sie verhindern möchten, dass jemand den Aufenthaltsort Ihres Handys unautorisiert abruft, ist der einzige sichere Weg die Entnahme des Akkus.

Insbesondere Smartphones des Premiumsegments verzichten zunehmend auf Wechselakkus. Im Hinblick auf den Schutz der Privatsphäre ist der Trend negativ.

Handy orten verhindern - So schützen Sie sich vor Ortung über Handys und Smartphones

Sie legen Wert darauf, unter keinen Umständen geortet zu werden? Ähnlich funktioniert Google Latitude. Auf einer Karten zeigt die App an, ob Bekannte in der Nähe sind. Bei Latitude kann der Nutzer auch an einem Ort "einchecken", also mitteilen, dass er sich im Moment dort länger aufhält. Das funktioniert auch bei dem Ortungsdienst Foursquare. Diese Tools ermöglichen den Nutzer, sich spontan zu verabreden, wenn sie feststellen, dass sie am gleichen Ort sind.

Ratgeber und Tipps

So kann diesem beispielsweise ortsbasierte Werbung eingeblendet werden. Der Nutzer kann diese für jede Meldung einzeln abschalten. Oder aber er schaltet die Standortbestimmung über die Facebook-Internetseite grundsätzlich ganz aus. Erst dann fügt Facebook dauerhaft keinen Standortinformation zu einem Pinnwandeintrag hinzu. Die Software soll anzeigen, wo sich der eigene Partner gerade befindet und so vielleicht Fremdgeher entlarven.

Ein genauer Blick auf das Kleingedruckte offenbart jedoch den Schwindel. Diese Programme dienen jedoch lediglich der Unterhaltung und können nicht tatsächlich den Standort eines Handys ausfindig machen. Um einem Missbrauch vorzubeugen, setzen deshalb alle legal im Internet verfügbaren Ortungs-Dienste auf eine Absicherung: Der zu Ortende muss zuvor dem Dienst zustimmen. Wer das Handy eines Ahnungslosen entwendet und ohne dessen Wissen die entsprechende Zustimmung sendet, macht sich strafbar. Auch das heimliche Installieren und Nutzen von Überwachungs-Software ist verboten. In der Regel nutzen die Gesetzeshüter diesen Dienst nur, wenn der Handybesitzer in Verdacht steht, eine Straftat begangen zu haben.

Hat man sein Handy verloren oder wurde es gestohlen, kann man nicht einfach mit Hilfe der Polizei eine Handy-Ortung veranlassen.

Handy orten – Mit diesen Tipps findest Du Dein Smartphone wieder

Einige Mobilfunkanbieter bieten jedoch nach einer Anmeldung mit der eigenen Handynummer die Möglichkeit, ein verloren gegangenes Gerät zu lokalisieren. Dieses muss zuvor registriert sein und der Besitzer muss bestätigen, dass er gefunden werden möchte. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Hierbei gilt aber: Rechtlich einwandfrei ist das Ganze nur nach der Zustimmung der georteten Person! Beabsichtigt man eine andere Person zu orten, muss diese darüber informiert werden und der Handyortung ausdrücklich zustimmen.

Ortet man hingegen andere Menschen ohne deren Kenntnis, macht man sich strafbar — gerade bei Menschen mit eingeschränkter Urteilskraft gilt es also vorab zu klären, wer in welchem Umfang seine Zustimmung geben kann.

Wer einen souveränen Umgang mit den Interessen seiner Kinder sicherstellen will, kann auch sie um Zustimmung bitten, wenn er ihr Handy orten möchte. Smartphones über den eigenen Netzbetreiber orten zu lassen, ist übrigens in der Regel nur zu Zwecken der Strafverfolgung zulässig.

Video über die Gerätesuche ansehen

Remember Me. Lost your password? Kontodaten oder installierte Apps wie iTunes.